Aufnahmekriterien ...

Wie kommen Einrichtungen in die Ehrenamtssuche?

Bitte beachten Sie an dieser Stelle, dass wir nur noch gemeinnützige Einrichtungen wie z.B. eine Stiftung, einen e.V. oder eine gGmbH aufnehmen werden. Ausgenommen hiervon sind Initiativen in der Flüchtlingshilfe, sofern wir eine gewisse Mindestqualität erkennen können.

Im letzteren Fall müssen Sie Ihre Einrichtung wie folgt verifizieren: Im ersten Schritt setzen Sie von Ihrer Website einen Link auf www.ehrenamtssuche.de und teilen uns in einem zweiten Schritt die URL (www.ihre_organisation.de) mit. Hierzu haben wir in unserem Anmeldeformular ein extra Eingabefeld gemacht ... Nach einer entsprechenden Überprüfung werden wir Sie ggfs. in unsere Datenbank aufnehmen und erst dann Ihre Profilseite freischalten.

Weiterhin benötigen Sie ein Logo und ein hochwertiges Foto von Ihrer Einrichtung, dass Sie im Anschluss über unser Formular als Bilddatei hochladen können ...

Wenn Sie Ihre Chancen im Anmeldeverfahren erhöhen möchten, sollten Sie z.B. ein Interview als Audio- oder Video-Datei (siehe unten) über Ihre Einrichtung machen. Sofern Sie bereits in den Medien erwähnt wurden, tragen Sie auch diese Links unbedingt in unser Anmeldeformular ein. Sofern der Artikel nicht Online verfügbar ist, scannen Sie diesen einfach ein und laden ihn auf Ihre Website hoch. Auf diese Art weisen Sie uns eine gewisse Mindestqualität Ihrer Einrichtung nach.

Da die Ehrenamtssuche von unserem Team in der Freizeit gepflegt wird, machen wir ein "Update" immer erst ab einer bestimmten Menge von Anfragen. Durch dieses Vorgehen können Anmeldungen schonmal etwas länger dauern. Beachten Sie an dieser Stelle auch, dass wir auch aus Qualitätsgründen nicht jede Einrichtung aufnehmen. Rückfragen hierzu werden und können wir schon aus zeitlichen Gründen nicht alle beantworten ...

Info: Wenn Sie unsere Aufnahmekriterien (vgl. oben) erfüllen, dürfen Sie sich eintragen ...


Erweiterte Funktionen im Innenbereich

Binden Sie Audio- und Video-Interviews ein ...

Falls Sie neue Mitglieder gewinnen und hierzu noch besser auf ehrenamtssuche.de gelistet sein möchten, sollten Sie einen Podcast (Audio oder Video) über Ihre Einrichtung produzieren. Falls Sie hierfür überhaupt keine eigenen Ideen oder Vorstellungen haben, orientieren Sie sich einfach an den folgenden Interviews mit Ehrenamtlichen ...

Sofern Sie ein Audio-Interview produziert haben, laden Sie die Mp3-Datei einfach auf Ihre eigene Website hoch (bei einem Video-Interview entfällt dieser Schritt, sofern Sie die Datei auf Youtube hochgeladen haben ...). Im Anschluss können Sie das Audio oder Video ganz leicht mit dieser Ehrenamtssuche verbinden, indem Sie im internen Bereich den Link zur entsprechenden Datei eintragen (hierzu vergeben wir geprüften Hilfsorganisationen kostenlose Zugangs-Passwörter ...).

Vorteile für Sie in den Suchergebnissen ...

Nachdem Sie sich diese Arbeit gemacht haben, wird Ihre Einrichtung in unserer Suche bevorzugt behandelt, da Ihr Suchergebnis aus Sicht des Suchenden eine höhere Qualität erreicht. In Folge wird der Nutzer bereits in den Suchergebnissen durch ein extra Lautsprechersymbol darauf aufmerksam gemacht, dass Ihre Einrichtung einen Podcast produziert hat ...

Sofern es sich hierbei um ein Youtube-Video handelt, wird dieses direkt in Ihrer Profilseite eingebettet. Falls Sie eine Audio-Datei eingebunden haben, erscheint auf der Profilseite unter den Kontaktdaten ein extra Download- bzw. Podcast-Button der auf diese Datei verlinkt. Auf diese Weise können Sie sich von anderen Einrichtungen etwas abheben ...

Info: Wenn Sie unsere Aufnahmekriterien (vgl. oben) erfüllen, dürfen Sie sich eintragen ...

Wie lässt sich die Wirkung der Interviews noch erhöhen?

Sofern Sie in Ihr Interview viel Arbeit investiert und Ihr Interview insgesamt eine gewisse Mindestqualität erreicht hat, sollten Sie dieses auch nochmal in schriftlicher Form der Lokalpresse zukommen lassen. In diesem Zusammenhang dürfen Sie gerne auch auf ehrenamtssuche.de verweisen ...

Falls es Ihr Interview nicht in die Zeitung geschafft hat, ist Ihre Einrichtung zumindest in den Suchergebnissen von ehrenamtssuche.de besser gelistet. Darüber hinaus können Sie Ihren Podcast immer noch über Apple's iTunes, Youtube und Facebook verbreiten ...

Tipp: Beachten Sie an dieser Stelle unbedingt auch den Ratgeber zur Pressearbeit für gemeinnützige Einrichtungen.